siedler2-fan.de Community

Die ultimative Fancommunity zu Aufbruch der Kulturen und Die nächste Generation
Aktuelle Zeit: 17.10.2017, 17:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




   [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Industriezentren
BeitragVerfasst: 03.09.2006, 17:31 
Admininstrator
Admininstrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2006, 16:51
Beiträge: 1074
Wohnort: Schaippach
Gemeinsam aufeinander angewiesene Gebäude müssen Nahe zusammen gebaut werden um einen schnellen Transport untereinader zu erreichen und die optimale Produktion zu fördern. Deshalb ist hier eine kurze Übersicht welche Gebäude zusammengehören:

    1 Forsthaus, 3 Holzfäller, 1 Sägewerk
    1 Brunnen, 2 Eselzuchten, 4 Bauernhöfe
    1 Brunnen, 2 Mühlen, 2 Bäckereien, 4 Bauernhöfe
    1 Goldbergwerk, 1 Kohlebergwerk, 1 Münzprägerei
    1 Brunnen, 2 Fleischereien, 2 Schweinezuchten, 4 Bauernhöfe
    1 Schmiede, 1 Schlosserei, 2 Eisenschmelzen, 1 Lagerhaus, 1 Brauerei, 1 Brunnen, 2 Bauernhöfe

Achte auch darauf das ein Bauernhof sehr viel Platz außenherum benötigt um optimal arbeiten zu können. Hast du diesen Platz nicht zur Verfügung dann musst du einfach ein paar mehr Bauernhöfe bauen.

mfg
Benny

_________________
Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Industriezentren
BeitragVerfasst: 04.09.2006, 16:03 
Träger

Registriert: 04.09.2006, 15:57
Beiträge: 3
SHOOTER hat geschrieben:
Gemeinsam aufeinander angewiesene Gebäude


    1 Brunnen, 2 Mühlen, 2 Bäckereien, 4 Bauernhöfe
mfg
Benny


Wie kommst du auf diese Zahlen?

Ich glaube, man kann auch gut 2 Mühlen mit 3 Bauernhöfen betreiben...


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Industriezentren
BeitragVerfasst: 09.09.2006, 13:51 
Admininstrator
Admininstrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2006, 16:51
Beiträge: 1074
Wohnort: Schaippach
SubScrew hat geschrieben:
SHOOTER hat geschrieben:
Gemeinsam aufeinander angewiesene Gebäude


    1 Brunnen, 2 Mühlen, 2 Bäckereien, 4 Bauernhöfe
mfg
Benny


Wie kommst du auf diese Zahlen?

Ich glaube, man kann auch gut 2 Mühlen mit 3 Bauernhöfen betreiben...

Das ist natürlich auch möglich aber ich denke einfach das es schwer wird denn passenden Platz für 3 Baunerhöfe zu finden die optimal arbeiten können deshalb denk ich schadet es nicht wenn man hier (Nahrungsproduktion) auf Nummer Sicher geht und noch einen baut!

mfg
Benny

_________________
Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.09.2006, 10:47 
Bauer

Registriert: 17.09.2006, 10:34
Beiträge: 21
Wohnort: OST Berlin
Zitat:
1 Forsthaus, 3 Holzfäller, 1 Sägewerk

Das mach ich im schnitt immer wie folgt (alles bei 100%):
4-6 Forsthaus, 6 Holzfäller, 3 Sägewerke.

[/edit: Alle anderen Zahlen des Threadersteller kann ich (erfahrungsgemäß) bestätigen.]

Zitat:
1 Schmiede, 1 Schlosserei, 2 Eisenschmelzen, 1 Lagerhaus, 1 Brauerei, 1 Brunnen, 2 Bauernhöfe

Hierzu denke ich, wären 2 Eisenminen und 3 Kohleminen ideal.

Weis vielleicht irgendjemand, wie viele Bäckereien und/oder Fleischer für die Versorgung einer Mine ideal sind?

Weis vielleicht ausserdem noch jemand, wie viele Fischer und/oder Jäger erforderlich sind, um eine Bäckerei/Fleischerei ersetzen zu können?

_________________
- Hier bitte schlauen Spruch einfügen! -


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.09.2006, 11:58 
Admininstrator
Admininstrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2006, 16:51
Beiträge: 1074
Wohnort: Schaippach
Rutenrüpel hat geschrieben:
Zitat:
1 Forsthaus, 3 Holzfäller, 1 Sägewerk

Das mach ich im schnitt immer wie folgt (alles bei 100%):
4-6 Forsthaus, 6 Holzfäller, 3 Sägewerke.

Das hört sich interessant an. Ich glaub das müsste man mal auf einer Idealmap testen!

Rutenrüpel hat geschrieben:
Zitat:
1 Schmiede, 1 Schlosserei, 2 Eisenschmelzen, 1 Lagerhaus, 1 Brauerei, 1 Brunnen, 2 Bauernhöfe

Hierzu denke ich, wären 2 Eisenminen und 3 Kohleminen ideal.

Ich schalte die Produktion der Schlosserei immer nur für kurze Momente an nämlich dann wenn ich gerade ein Werkzeug brauche. Von daher reichte mir die eine Kohle- und Eisenerzmine immer aus.

Rutenrüpel hat geschrieben:
Weis vielleicht irgendjemand, wie viele Bäckereien und/oder Fleischer für die Versorgung einer Mine ideal sind?

Eine Bäckerei braucht 46 Sekunden für ein Brot, eine Mine fördert alle 45 Sekunden. Eigentlich kann man (fast) sagen das pro Mine eine Bäckerei nötig ist.

Der Fleischer produziert nur alle 61 Sekunden, daher bist Du mit einer Mine rechnerisch besser/einfacher dabei.

Zum Thema Fischer und Jäger kann ich dir leider keine Auskunft geben!

mfg
Benny

_________________
Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.09.2006, 17:17 
Bauer

Registriert: 17.09.2006, 10:34
Beiträge: 21
Wohnort: OST Berlin
Ich hab mir mal die Arbeit gemacht alle Produktionszeiten zu messen... hier die Ergebnisse (bei 100%iger Auslastung)

Förster: alle 46-50 s ein neuer Baum (gehe von 46 aus)
Holzfäller: je nach Entfernung 45-55 s (gehe von 50 aus)
Sägewerk: 45 s
Steinbruch: 50-60 s

Jagdhaus: 60 s
Fischerhütte: 190 s

Bauernhof: rund 80-100s=1:20-1:40 min (pro Einheit jeweils ca. 45 s Saat und Ernte)
Brunnen: 46 s
Brauerei: 45 s
Eselzucht: 30 s
Mühle: 46 s
Bäcker: 46 s
Schweinezucht: 63 s
Fleischerei: 61 s

Goldmine: 48 s
Eisenmine: 46 s
Kohlemine: 47 s
Granitbergwerk: 46 s

Eisenschmelze: 45 s
Münzprägerei: 45 s
Schmiede: 45 s
Schlosserei: 45 s

------------------
Folgerungen für die ideale Produktion:

--- Holzproduktion: ---
4 Förster->5 Holzfäller->4 Sägewerke
(5+1/3)Bretter pro Minute

1 Holzfäller mehr, als man vielleicht denken mag, da die Förster ein kleines Bischen schneller aufforsten, als abgeholzt wird (Erfahrungswert)

--- Brotproduktion: ---
2 Bauernhöfe -> 1 Mühle + 1 Brunnen -> 1 Bäcker
(1+1/3)Brote Pro Minute

--- Schinkenproduktion: ---
Vorschlag 1:(Weizenüberschuss, wenig Wasserüberschuss)
2 Bauernhöfe + 1 Brunnen -> 1 Schweinezucht -> 1 Fleischerei
1 Schinken pro Minute

Vorschlag 2: (viel Wasserüberschuss)
3 Bauernhöfe + 2 Brunnen -> 2 Schweinezüchter -> 2 Fleischereien
2 Schinken pro Minute

--- Jäger: ---
1 Jäger ersetzt eine Fleischer-Produktionskette, braucht jedoch viel Wald, der nicht zu stark bejagt wird, damit seine Resource nachwächst.
1 Schinken pro Minute

--- Fischer: ---
3 Fischer ersetzen Fleischer, 4 ersetzen eine Bäckerei.
1/3 Fisch pro Minute

--- Eselproduktion: ---
1-2 Brunnen + 3 Bauernhöfe -> 1 Eselzucht
man kann hier sicherlich knapper rechnen da meistens keine Eselzucht mit 100% benötigt wird -> 1 Brunnen, 2 Bauernhöfe, 1 Eselzucht
2 Esel pro Minute

--- Bierproduktion: ---
2 Bauernhöfe + 1 Brunnen -> 1 Brauerei
(1+1/3)Bier pro Minute

--- Münzproduktion: ---
1 Kohlebergwerk + 1 Goldbergwerk -> 1 Münzprägerei
(1+1/3)Münzen pro Minute

--- Soldatenproduktion: ---
+ 2 Kohleminen + 2 Eisenminen -> 2 Eisenschmelzen + 2 Kohleminen -> 2 Schmieden + 1 Brauerei mit 100%
(zusammen: 4 Kohleminen, 2 Eisenminen, 2 Eisenschmelzen, 2 Schmieden, 1 Brauerei, 1 Brunnen, 2 Bauernhöfe)
(1+1/3)Soldaten pro Minute

--- Werkzeugproduktion: ---
man sollte die Schlosserei ausmachen, falls kein Werkzeugbedarf ist, um Eisenbarren bzw. Kohle, Eisen oder Nahrung nicht zu verschwänden. Ungeachtet dessen wäre für den Dauerbetrieb folgendes von Nöten:
1 Kohlemine + 1 Eisenmine -> 1 Eisenschmelze + 1 Sägewerk bei 100% -> 1 Schlosserei


--- Nahrungsbedarf der Minen ---
Wenn man die hier beschriebenen Soldaten- und Goldproduktionszweige als Grundlage nimmt, ergibt sich folgendes (ohne Werkzeugproduktion):
5 Kohleminen, 2 Eisenminen, 1 Goldmine, also 8 Minen. Jede dieser Minen benötigt 1 Nahrung je 45 Sekunden.

Es werden pro 45 Sekunden 8 Nahrungseinheiten benötigt, also (10+2/3) Einheiten pro Minute.

Beispiele: (die produzierten Nahrungsmengen pro Minute in eckigen Klammern)
1)
32 Fischer [32x1/3=(10+2/3)]
hätte nie gedacht, dass Fischer so dermaßen ineffizient sind.
2)
2 mal Schinkenproduktion Vorschlag 2 [2x2=4]
3 mal Brotproduktion[3x(1+1/3)=4]
2 mal Jäger[2x1=2]
2 Fischer[2x1/3=2/3]


Lieber etwas mehr als erforderlich bauen, Überschuss schadet nicht!

Vielleicht hilfts ja jemandem (ausser mir).

- Max -

PS:
Vielleicht hat ja noch jemand Langeweile und misst den Steinverbrauch bzw die Schussfrequenz eines Katapultes. Die Werftproduktion hab ich auch erstmal nicht mit drin.
Wenn jemand sehr viel Langeweile hat, kann er ja auch gleich die Trefferwahrscheinlichkeit in Abhängigkeit der Schussweite messen.

_________________
- Hier bitte schlauen Spruch einfügen! -


Zuletzt geändert von Rutenrüpel am 17.09.2006, 17:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.09.2006, 17:45 
Admininstrator
Admininstrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2006, 16:51
Beiträge: 1074
Wohnort: Schaippach
Na und ob das hilft!

Das kommt ja einer Doktorbarbeit schon ziemlich nahe! :)

Mit deiner Erlaubnis setze ich das auch auf die Hauptseite! Hast Du eine Homepage oder eine Emailadresse die angegeben werden soll? Oder soll ich einfach auf dein Profil hier im Forum linken?

Vielen Dank!

mfg
Benny

_________________
Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.09.2006, 17:48 
Bauer

Registriert: 17.09.2006, 10:34
Beiträge: 21
Wohnort: OST Berlin
Forenlink reicht völlig - danke :D

[/edit: Wenn du das ganze auf eine übersichtlichere Form bringen willst (Tabellen beispielsweise), etwas ergänzen, unwichtige Teile (sinngemäß) ändern, zusammenfassen oder weglassen möchtest, kannst du das gern machen ohne mich zu fragen.]

_________________
- Hier bitte schlauen Spruch einfügen! -


Zuletzt geändert von Rutenrüpel am 17.09.2006, 18:18, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.09.2006, 17:55 
Admininstrator
Admininstrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2006, 16:51
Beiträge: 1074
Wohnort: Schaippach
Ok sehr schön dann werd ich das nachdem das neue Forumdesign steht auf die Hauptseite setzen!

Eine kleine Ergänzung dennoch:

Zitat:
-- Jäger: ---
1 Jäger ersetzt eine Fleischer-Produktionskette, braucht jedoch viel Wald, der nicht zu stark bejagt wird, damit seine Resource nachwächst.
1 Schinken pro Minute

Ich glaube das Wild wächst nicht mehr nach! Das haben zumindest mehrere Laute aus dem Ubiforum behauptet.

Edit: Ich seh grad es wächst anscheind doch noch nach, nur wesentlich langsammer als im Original!

mfg
Benny

_________________
Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2006, 13:06 
Bauer
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2006, 07:05
Beiträge: 23
Wohnort: Freital
Das is echt gut, ich hab immer gedacht, dass man von jedem Gebäude ungefär eines haben sollte, gut dass das hier wiederlegt wird. Bild

_________________
ich bin die akribische Petiküre am Fußpilz des Verbrechens.


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
   [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de